reflections

Über

Alter: 31
 

Ich mag diese...

Musiker: ASP, Samsas Traum, Within Temptation, Nightwish
Lieder: Ich will brennen, Somerwhere, Elvenpath; Sleeping Sun, Großer Scharlatan
Sendungen: Simpsons, Quo Vadis
Filme: Sleepers, Schindlers Liste, Brennende Herzen, Zwei Brüder auf der Flucht,
Schauspieler: Tom Cruise, Kevin Costner
Bücher: No Exit, Anders Leben, Das Parfum
Autoren: Dark Angel
Sportarten: Eishockey, Snooker
Sportler: John Higgins, Robert Vavroch, Kevin und Normen Müller und der Rest der Saale Bulls, André Berger
Hobbies: Eishockey, Filme machen und schöne Sachen mit Photoshop für mein Team gestalten
Orte: Halle, Frankfurt, Berlin



Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
ich schon eine Enttäuschung.

Wenn ich mal groß bin...:
bin ich dünn und beliebt. Und alle werden immer noch denken, dass bei mir alles in Ordnung ist

In der Woche...:
versuche ich, nichts zu essen, tue es aber, weil ich Köchin bin.

Ich wünsche mir...:
endlich die Disziplin, die mir fehlt um endlich noch härter an mir zu arbeiten.

Ich glaube...:
dass ich endlich geliebt werde, wenn ich nur endlich den Idealen entspreche, die andere vorgeben, obwohl mein Verstand mir sagt, dass dann alles schlimmer wird.

Ich liebe...:
schöne Menschen, den Traum, dass ich endlich glücklich sein kann und geliebt werde, wenn ich dünn bin.

Man erkennt mich an...:
meiner unförmigen Figur, meinem hässlichen Gesicht und daran, dass ich lieber allein stehe.

Ich grüße...:
alle, die meinen mich zu kennen. Wenn ihr das hier lest, kennt ihr mich.



Werbung




Blog

"sorry du nervst"

das stand heute auf dem monitor, als ich mein postfach geöffnet habe, wer hat was anderes erwartet? ich nicht. eigentlich war dustin immer nett zu mir, gerade in hannover, aber es war nur eine frage der zeit, bis er merkt wie ätzend ich bin, und wertlos und nervig und und und. er hat es bemerkt und wieder einmal muss ich mich von der illusion verabschieden, dass mich jemand wirklich mag. warum sollte er auch? die resultate aus dem lesen des satzes waren blutig. der satz steht in englisch und blockschrift in rot auf meinem fetten oberschenkel, bald werden es bläuliche buchstaben sein und sie werden mich an irgendetwas schlechtes erinnern, ich werde dann nur nicht mehr wissen, was damals war. nur dieses gefühl hab ich dann im herzen, das man nicht beschreiben kann.

heute:

Coke Zero                                                                      

Mentos

chicken gourmet

schoko milch

yogurt gums

 

ich scheiß drauf was morgen ist, es wird eh nur immer heute sein.

1.11.07 22:14, kommentieren

echt toll, wieder nix, aber so kann das ja auch nicht werden. hab ne ganze pizza in 5 minutene gefressen und dann nur knapp die hälfte wieder rausgebracht. da brauch ich morgen gar nicht auf die waage, ich trau mich nicht, weiol ich angst davor hab. ich hasse mich so dafür. dabei hat der tag so gut angefangen. nur fettarmer joghurt und kaffee. es hätte morgen so schön sein können, ich hasse mich, wenn meine disziplin nachlässt. ich hoffe, dass mir das nicht so bald wieder passiert, morgen werd ich jedenfalls kein geld mitnehmen. nur für kippen und ne flasche coke zero. da sind genau 4,84€. morgen komm ich auch erst so gegen 7 nach hause. meine ec-karte lass ich am besten auch daheim. da komm ich nicht auf ideen. ich könnte kotzen, und wünsche mir es wirklich zu können.

31.10.07 22:55, kommentieren

wieder ein kilo weg. aber morgen wird die waage sicher nicht sehr viel weniger anzeigen. eine hand voll kaiserschmarrn, ein halber teller soljanka und 2 brötchen. etwas viel. da muss ich morgen aufpassen, aber ich will nicht mehr ständig morgen sagen.

29.10.07 19:21, kommentieren

Heute nur 2 Rippen Zartbitterschokolade gegesse. Und dazu Wasser und Fishermans Friend. Müsste eigentlich geklappt haben, werd ich spätestens morgen sehen. Aber obwohl ich fast nix gegessen habe, hab ich ein schlechtes Gewissen. Ich weiß nicht, woran das liegt.

Meine Eishockeymannschaft hat heute gewonnen, da war ich so happy, weil der Gegner so stark war. Keine hat an den Sieg geglaubt, und trotzdem haben sie es gepackt. Einfach nur geil das Spiel.

28.10.07 22:20, kommentieren

Wahoo, 1,5 kg fehlen schon. Aber bis zum Ziel ist es noch ein langer Weg. Heute versuch ich nochmal die Schoko-Diät, das hat ja schonmal geklappt. Natürlich dazu: Wasser, viele Zigaretten und ein Eishockeyspiel. Was kann da noch schiefgehen? Gestern musste ich Küchenmöbel in die sechste Etage tragen, schade, dass es nicht jeden Tag sowas schweres zu tun gibt. Das verbrennt viele Kalorien, aber der Sport tut's ja auch.

28.10.07 12:38, kommentieren

Ich sollte immer am Wochenende fasten, da kann ich wenigstens schlafe. Während der Woche bin ich in der Küche. Da ist es schwer, nichts zu essen. Aber heute ging es sehr gut. Ein trockenes Brötchen und eine Flasche Pepsi ligth. Mal sehen wieviel morgen weg ist.

27.10.07 21:52, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung